DIE FAWA Geschichte

1970

Die FAWA ist ein Inhaber geführtes Familienunternehmen mit Gründung 1970.

Bernhard Fankhauser

als Erfinder, Firmengründer und Produkteentwickler der FAWA hat Bernhard gemeinsam mit seiner Frau Martina das Unternehmen mit grossem Engagement erfolgreich aufgebaut.

Bernhard Fankhauser dankt Ihnen für Ihre Begleitung und erfolgreiche Zusammenarbeit.

image-8684798-01_vor_1970.w640.jpg

1970

Die Erfindung der Rohrstütze ist der Grundstein für den erfolgreichen Start der FAWA in Bremgarten b. Bern.

​FAWA verändert die Rohrverlegung mit der Rohrstütze.


image-8684741-01_Rohrstütze_1970.jpg

1980

Die Erfindung des normierten Einbaugehäuse UNIVERSAL Lampendose ermöglichte die Unterputz Montage von Leuchten mit E27 Fassung, Halogenleuchten mit 12V Transformatoren und Stromsparleuchten. 


image-8684675-FAWA_Start_Sortiment_um_1980.w640.jpg

1999

Bernhard Fankhauser entwickelt, mit dem FAWA Team, weitere Artikel die einbetoniert werden.

Es entstehen neue Installations-Techniken.


ABSTIEGSDÜBEL
Einlegen in der Decke, Aufputz weiter Installieren an der Wand. 

​Rohrverteilbox IGEL
​Einlegen in der Decke über der Elektro-Haupt-Verteilung oder Installationskanälen und Trasses.
image-8236163-Betonieren_Universallampe.w640.jpg
2013

Beat Fankhauser löst die Situation mit dem Leuchteneinbau in Vollholzdecken. 
FARO Leuchtensystem wird in Produktion gegeben. 
image-8684837-FAWA_FARO_2013.w640.jpg
2013

Die Zusammenarbeit mir RED CAD, dass Programm für Elektroplanung, beginnt mit einer Neuheit:
- FAWA Licht Verkaufsplan - 
Die Einbauleuchten können Ein und Aus geschaltet werden.
Sofort feststellbar, wo Licht gut tut und wo Licht nachgerüstet werden sollte. 

2014

Beat Fankhauser entwickelt in Zusammenarbeit mit dem FAWA Team die Rohrstütze für die Montage auf der Eisenarmierung.  

Grund: Die eingesetzten Eisen könnten leicht, beim betonieren oder ..., aus der Position gedrückt werden.  Dadurch sind die Rohre nicht mehr am richtigen Ort. Auch die Schallschutz Norm SIA 181 kann nicht mehr erfüllt werden. 

Somit war der Weg frei für die gelbe FAWA Rohrstütze mit optionalen Schalldämpfer.

Sichtbeton:

Die puristische Gestaltung steht für klar, ehrlich, unverfälscht. Diese Bauform wird vermehrt von Architekten eingesetzt.

Damit effizient installiert werden kann, wird die Rohrstütze RSS entwickelt:
​- bei Sichtbeton dürfen keine Nägel verwendet werden
Schalldämpfer:
Die SIA NORM 181 wünscht ruhige Wohnungen.
Die Lösung ist einfach und wirkungsvoll:
Der FAWA Schalldämpfer verhindert die Schallübertragung vom Boden zur Wand.

2017

Beat Fankhauser, Mitinhaber, Produkteentwickler und SLG Lichtplaner setz sich für das traditionelle Handwerk ein. Die Idee ist, Einbauleuchten aus unterschiedlichen Materialien herzustellen, die innovativ, einzigartig und allseitig auswechselbar sind. 

Die Geschäftsführung wurde am 01.11.2017 an Beat Fankhauser übergeben. 

image-8236163-Betonieren_Universallampe.w640.jpg
Die Weiterentwicklung von Einlegeprodukten
für Handwerker, die bei jedem Wetter
draussen arbeiten, wird weiterhin unser
Ansporn sein.
2017 - 2018

FAWA Leuchten sind geprüft für den Einbau in Vollholzdecken.
Der Entscheid, an den Eisen-Einbau-Lampen-Gehäusen festzuhalten, hat sich für alle gelohnt. 
Vertrauen Sie FAWA Produkten, Danke. 


2018

Die FAWA stellt um auf Altpapier.
Das «kurzlebige» Papier benötigt
zu viel edles Holz.
Die FAWA setzt Holz für langlebige 
Produkte wie Leuchten ein.
image-8711768-FAWA_Eichenholz.w640.jpg